Spenden Sie jetzt!


geschwistertag, trialog, elternabende

Alle Projekte der phönikks Beratungsstelle werden gemeinschaftlich mit ärztlichen und psychologischen Mitarbeitern der Kinderkrebsstation des Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf und den Kollegen der Beratungsstelle organisiert und durchgeführt. Die Veranstaltungen finden in den Räumen der Beratungsstelle phönikks statt.

 

Geschwistertag

Die Erkrankung eines Geschwisterteils ist eine hohe Belastung. Nicht nur die Sorge um Bruder oder Schwester, auch die Tatsache, dass die Eltern über eine lange Zeit dem erkrankten Geschwisterteil mehr Aufmerksamkeit schenken müssen, belastet die Kinder. Eigene Sorgen und Nöte stellen sie zurück. Probleme im Verhalten treten häufig erst zeitversetzt auf. Zweimal im Jahr führen wir den Geschwistertag unter dem Motto „Ich bin auch noch da“ durch. In altershomogenen Kleingruppen lernen sich die Kinder in unserer Beratungsstelle zunächst kennen. Unter therapeutischer Anleitung haben sie die Gelegenheit, ihre Erfahrungen mit der häuslichen und stationären Krankheitssituation in kleinen Rollen- oder Puppenspielen auszutauschen. Im Anschluss besuchen wir zusammen die Kinderkrebsstation des UKE. Unter ärztlicher Führung lernen die Kinder die Einrichtung kennen. Der Geschwistertag hilft den Kindern, Ängste zu äußern und macht ihnen Mut, gemeinsam mit den andern Betroffenen ihre schwere Lage zu meistern.

 

Trialog

Die Kinderklinik des UKE und die Beratungsstelle phönikks laden ein zum Trialog. Der Trialog soll aktuellen und ehemaligen Patienten, ihren Angehörigen und ihren Behandlern, also Ärzten, Psychologen und Pflegekräfte, die Möglichkeit geben, sich in einer bisher ungewohnten Form auszutauschen.

 

Abende für verwaiste Eltern

Für Eltern, die ein Kind an Krebs verloren haben, findet zwei Mal im Jahr ein angeleiteter Austauschabend in der Kinderonkologie des Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf statt. Termine erfragen Sie bitte dort oder bei phönikks.

Kontakt

Jana Lübberstedt

Eine Anmeldung ist erforderlich:
Telefon: 040/ 44 58 56 oder
luebberstedt@phoenikks.de