Spenden Sie jetzt!


Faszination und Technik – Lufthansa Technik Konzert im Hangar 7

Das Konzert im Rahmen des Schleswig Holstein Musik Festival ist ein Benefizkonzert in Kooperation mit der Lufthansa Technik zugunsten der Stiftung phönikks und der pädagogischen Arbeit des SHMF.

Musik an außergewöhnlichen Orten erleben – dafür ist das Schleswig-Holstein Musikfestival bekannt. Ob S-Bahn-Station, Gewächshaus oder Kuhstall – alles ist schon dagewesen. Am Sonnabend, den 15.7.17 gab es ein Konzert in einer Flugzeughalle auf dem Lufthansa-Gelände. Zwischen zwei VIP-Flugzeugen, die da gerade zusammengeschraubt werden, saßen mehrere Hundert Zuschauer bei der "Night Of The Drums" und erlebten, auf was man so alles klopfen, trommeln und schlagen kann.

 

Die Nacht des Schlagwerks beginnt behutsam. Mit sanften Klängen schleichen die 14 Musiker durchs Publikum hinauf zur Bühne. Die gleicht einem Museumsabteil für Schlaginstrumente aus aller Welt. Klassische Trommeln und Pauken, Becken und Bongos, Klanghölzer, Gongs, Rasseln und Glocken in allen Formen und Größen. In der Mitte ein riesiges Marimbaphon mit verträumt-warmem Klang. Nicht nur die Instrumente kommen aus aller Welt, auch die Musiker und die gespielten Stücke: von Ghana über Serbien bis nach Japan. Das Schlagzeug- und Percussion-Konzert war "Trommeln für einen guten Zweck".  Die Erlöse aus dem Konzert gingen an phönikks und die Orchesterakademie des Festivals – beide Einrichtungen haben einen Scheck über 20.000 Euro erhalten.