Spenden Sie jetzt!


So hilft phönikks – die Beratungsangebote


Krebskranke Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene, junge Eltern und ihre Angehörigen können die psychoonkologische Beratung und Begleitung der Beratungsstelle in Anspruch nehmen. Dabei liegt der Fokus stets auf der gesamten Familie, da sich eine Krebserkrankung auf das gesamte Familiengefüge auswirkt. In der Regel werden mehrere Familienmitglieder gleichzeitig in der Beratungsstelle versorgt. Gesprächspartner*innen sind Fachleute aus den Bereichen Psychologie und Pädagogik.

 

Nach telefonischer Kontaktaufnahme mit unserem Sekretariat erhalten sie in der Regel innerhalb von zwei Wochen einen Erstgesprächstermin. Aufgrund der Informationen zu Erkrankung, familiärer und Lebenssituation sowie zu Problembereichen und Ressourcen klären die Berater*innen mit Ihnen gemeinsam das Unterstützungsanliegen. Erste Fragen wie z. B. „Wie rede ich mit meinem Kind über die Krebserkrankung?“ können bereits im Erstgespräch geklärt werden. Am Ende des Erstgesprächs steht eine Entscheidung, wer in der Familie in welchem Rahmen betreut und begleitet werden soll. Bitte stellen Sie sich darauf ein, dass außerhalb von Kurzberatungen und Kriseninterventionen mit einer gewissen Wartezeit bis zur Aufnahme in eine regelmäßige Begleitung zu rechnen ist. Je flexibler Sie zeitlich sind, desto eher können wir Ihnen ein Unterstützungsangebot machen.
 



Einzel-, Paar und Familiengespräche

> Informieren

Musiktherapie

> Informieren

Gruppe Kinder krebskranker Eltern

> Informieren

Elternseminar

> Informieren



Erinnerungsgruppe für Kinder

> Informieren

Gruppe für verwitwete Eltern

> Informieren

Kindergruppe Mutig und Stark

> Informieren

 

phönikks Soulkids

> Informieren



Kinder-Kunstprojekt

> Informieren

Geschwistertage

> Informieren

Kunsttherapie für Erwachsene

> Informieren

Elternabende mit Kinderonkologie

> Informieren