Spenden Sie jetzt!

  • Daniel, 19 Jahre alt:
    „Es ist verständlich, Wenn Leute nicht wissen, was sie sagen sollen.“

    Mein Vater starb an Krebs, der seinen gesamten Körper befallen hatte.

    Weiterlesen


Erfahrungsbericht – Familien mit einem verstorbenen Elternteil

 

„Wenn Leute sagen, sie wüssten nicht was sie sagen sollen – dann ist das verständlich.“

Mein Vater starb an Krebs, der seinen gesamten Körper befallen hatte. Zu beobachten, dass es ihm schlechter geht, hat mich nie ernsthaft besorgt und an dem Tag an dem er starb, wurde ich von einem Schock, der Stunden anhielt, überwältigt. Danach fühlte sich nichts mehr richtig an. Was ich auch tat, nichts war mehr so wie vorher und ich hatte keine Sprache mehr für meine Gefühle. Aber als meine Mutter wieder Pläne für uns machte, gelang es mir das Leben wieder positiver zu betrachten. Wenn Leute sagen, sie wüssten nicht was sie sagen sollen – dann ist das verständlich. Die Dinge positiver zu bewerten und auszudrücken, hat mir sehr geholfen die Krise zu bewältigen.

 

Meine Therapeutin in der Stiftung phönikks hat mir Wege gezeigt, meine verschütteten Kräfte wiederzufinden und zu mobilisieren. Meiner Trauer, meinen gesamten Gefühlen wieder eine Sprache und Ausdrucksmöglichkeiten zu geben.

 

Daniel, 19 Jahre alt